Sponsorenlauf

Wir strengen uns an für Nepal!

Nach dem ersten Erdbeben in Nepal hat die RSO eine Spendenaktion auf der Homepage ins Leben gerufen, an der sich das Kollegium und viele Freunde und Förderer der Schule bereits beteiligen. Inzwischen gab es ein zweites schweres Beben in Nepal, sodass die Menschen dort noch sehr viel mehr Geld und Hilfe brauchen werden.

Es war schon früh ein Wunsch vieler Klassen, dass auch die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit erhalten, sich aktiv für die Menschen in Nepal einzusetzen. Deshalb fand am 29. Mai 2015  auf der Sportanlage des Schulzentrums ein Sponsorenlauf statt.

Die Organisation lag in den Händen der Fachschaft Sport mit dem Vorsitzenden Herr Schneiders, der mit großem Einsatz Zeitpläne für die Klassen und Lehrkräfte aufstellte und auch das „Drumherum“ organisierte.

SONY DSC

Alle Schülerinnen und Schüler und auch einzelne Klassen der benachbarten Hauptschule  trafen sich auf dem Sportplatz, um entweder ihre gesponsorten Runden zu laufen oder sich in Ballsport-Turnieren miteinander zu messen.  Dabei gab es ein Realschul-Hauptschul-Fußball-Turnier und ein realschulinternes Völkerball-Turnier, damit neben dem karitativen Einsatz auch der Spaß an der Bewegung nicht zu kurz kam.

SONY DSC

 

Mit viel Engagement hatten die Schülerinnen und Schüler in den vergangenen Tagen Sponsoren angeworben, für die sie nun so viele Runden wie möglich gingen oder liefen. Der Spitzenreiter aus der Klasse 9, Nabil, schaffte dabei 18 Runden!

SONY DSC

Während der gesamten Veranstaltung bot die Elterninitiative „Gesundes Frühstück“ Brötchen, Wasser und Obst für die aktiven Sportlerinnen und Sportler an, sodass auch für eine Stärkung gesorgt war. Ein besonderer Dank geht hier an den Obsthof Siebengebirge, der die Äpfel dazu gespendet hat!